#Verbraucherfalle

#Augenauf #Schöpfungbewahren #Nachhaltigkeitssiegel #Verbraucherfalle

Hallo zusammen,

vor ein paar Wochen haben wir euch vorgeschlagen doch öfter mal fair gehandelte Produkte zu kaufen. Wenn auf der Lebensmittelverpackung ein Fair Trade Siegel draufgedruckt ist, könnte man meinen, dass das Produkt dann auch zu 100% fair gehandelt wurde. Aber aufgepasst! Schaut auf die Rückseite des Produkts und informiert euch, wie viele der Zutaten wirklich aus fairem Handel stammen. Bei Kakao, Zucker usw. liegt der Anteil oft bei 100%, wenn ihr aber Lebensmittel, wie z.B. Kekse, Schokolode… kauft, ist der „faire“ Anteil geringer.

Hinzu kommt, dass es viele verschiedene Siegel gibt und diese unterschiedliche Standards haben. In der Sendung „VORSICHT, VERBRAUCHERFALLE“ des SWR vom letzten Montag werden euch Tipps gegeben, worauf ihr beim Kauf von fairen Lebensmitteln achten solltet. Reinschauen lohnt sich, ab Minute 25 geht´s los!

www.daserste.de/information/ratgeber-service/montagscheck/videos/vorsicht-verbraucherfalle-2-152.html

Eure Katharina