Allgemeine Geschäfts- und Teilnahmebedingungen für offene Kurse

gültig ab dem 21. März 2018

Um einen reibungslosen Ablauf der angebotenen Kurse und Veranstaltungen zu ermöglichen, gelten nachstehende Allgemeine Geschäfts- und Teilnahmebedingungen der Jugendbildungsstätte Kupferberg (nachfolgend Jugendbildungsstätte genannt).

1.) Teilnahmebedingungen

Grundsätzlich sind alle Kurse und Veranstaltungen der Jugendbildungsstätte für jedermann zugänglich. Teilnahmebeschränkungen können sich durch Zielgruppenorientierung, pädagogische Notwendigkeit, die maximale Zahl der teilnehmenden Personen oder Vorgaben der Zuwendungsgeber ergeben. Näheres ist der Ausschreibung des Angebotes zu entnehmen.

2.) Anmeldung

Mit der Anmeldung erkennt die teilnehmende Person diese Geschäfts- und Teilnahmebedingungen an. Nach Abschicken der Anmeldung wird eine Bestätigungsmail mit der Bankverbindung zugeschickt. Für eine verbindliche Anmeldung ist die Überweisung der Teilnahmegebühr innerhalb von 14 Tagen nach der Anmeldung nötig. Mit dem Erhalt der Bestätigungsmail sowie der Überweisung der Kursgebühr kommt zwischen der angemeldeten Person und der Jugendbildungsstätte ein Vertrag zustande.

3.) Kursorganisation

Die Jugendbildungsstätte hat das Recht, bei zu wenig Anmeldungen die Maßnahme abzusagen. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden in diesem Fall vollständig erstattet. Ein Wechsel der Kursleitung berechtigt die teilnehmende Person nicht zum Rücktritt.

4.) Zahlungsbedingungen

Die Teilnahmegebühren müssen vor Beginn der Veranstaltung (innerhalb von 14 Tagen nach der Anmeldung, siehe 2.) überwiesen werden. Mit der Bestätigungsmail wird die Bankverbindung mitgeteilt.

5.) Abmeldung

Abmeldungen müssen grundsätzlich vor Beginn der Veranstaltung schriftlich (per Brief, Fax oder Mail) erfolgen. Bei Vertragsrücktritt bis 14 Tage vor dem Kurs fällt eine Kostenpauschale in Höhe von 10,00 Euro pro angemeldeter Person an (unabhängig vom Alter). Bei Stellung einer Ersatz-Person entfällt die Kostenpauschale. Teilnehmende Personen, die sich innerhalb der Frist von 14 Tagen vor Kurs-/ Veranstaltungsbeginn abmelden oder nicht erscheinen sind zur Zahlung von 50 % der Teilnahmegebühr verpflichtet.

6.) Haftung

Die Jugendbildungsstätte haftet bei Unfällen, Beschädigung, Verlust oder Diebstahl nur im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften.

6.) Öffentlichkeit

Während der Veranstaltung aufgenommene Fotos und Videos dürfen zu Zwecken der Werbung für Angebote und Darstellung der Arbeit der Jugendbildungsstätte im Rahmen der Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit (Webseite, Social Media, etc.) veröffentlicht werden. Dieses Einverständnis kann jederzeit schriftlich (per Brief, Fax oder Mail) widerrufen werden.

7.) Datenschutz

Mit der Anmeldung werden die Daten der teilnehmenden Personen elektronisch erfasst. Die Daten dienen der Verwaltung innerhalb der Jugendbildungsstätte. Die teilnehmende Person erklärt sich mit der Speicherung der übermittelten Daten zu diesem Zweck, unter Beachtung der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes, einverstanden. Dieses Einverständnis kann jederzeit (schriftlich per Brief, Fax oder Mail) widerrufen und damit die Löschung der Daten angefordert werden.

Zur Beantragung öffentlicher Förderung ist neben der Datenerfassung in der Jugendbildungsstätte eine Datenerfassung in entsprechenden Teilnahmelisten erforderlich. Der Jugendbildungsstätte Kupferberg steht das Recht zu, ausbleibende Fördermittel auf Grund der Tatsache, dass die teilnehmende Person die Angabe und entsprechende Erfassung der Daten auf Teilnahmelisten verweigert, der betreffenden Person zu belasten.