GPS-Team-Rallye (2,5 Stunden):
Für Gruppen ab 10 Personen

Ob wir auf Wegen oder querfeldein gehen, entscheidet die Gruppe. An den Stationen angelangt, wird die Gruppe mit spannenden Teamaufgaben herausgefordert, um am Ende gemeinsam einen Teamtresor zu knacken.

 

Erlebnistag (1 Tag):
Für Gruppen ab 10 Personen

An diesem Tag wird die Gruppe von unserem (erlebnis-) pädagogischen Team vor unterschiedliche Herausforderungen gestellt. Hierbei stehen Teamarbeit, Herausforderungen und Spaß im Mittelpunkt. Auf dem Programm stehen kooperative Projekte wie z.B. eine GPS-Team-Rallye durch den Teutoburger Wald.

 

Klassentage (3 bis 4 Tage):
Für alle Schulformen, Jahrgangsstufen 3 bis 6
Mit dem Programm sollen das Klassenklima, die Kooperationsfähigkeit und die persönliche Kompetenz durch erlebnispädagogische Elemente (z.B. GPS-Team-Rallye, kooperative Übungen) gestärkt und der Erfahrungshorizont erweitert werden.

 

Teamtraining (2 bis 4 Tage):
Für Gruppen mit Teilnehmenden ab 13 Jahren

In einer Gruppe ist jeder wichtig, jeder bringt seine individuellen Stärken ein. Mit unseren Übungen und Herausforderungen möchten wir das Gruppenklima stärken, die Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit verbessern, die persönliche Kompetenz erweitern und den Erfahrungshorizont ausbauen.

 

Orientierungstage (3 bis 4 Tage):
Für alle Schulformen, ab Jahrgangsstufe 8
In den Orientierungstagen ermöglichen wir Schülerinnen und Schülern vielfältige Impulse für ihre Identitätsfindung und die Weiterentwicklung ihrer Persönlichkeit.

 

Sozialpädagogische Fortbildung (3 bis 5 Tage):
Für SchülerInnen oder Studierende sozialer Fachrichtungen
Die Fortbildung soll die jeweilige Ausbildung didaktisch und methodisch in dem Schwerpunkt “Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen” und ggf. “Arbeit mit Kindern” ergänzen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen Methoden und Techniken kennen, anwenden und bewerten.

 

Fachseminar "Sterben und Tod" (4 Tage):
Für SchülerInnen aus Pflegeberufen (z.B. Fachrichtung Krankenpflege, Altenpflege, ...) oder andere feste Gruppen
Das Seminar sieht die Vermittlung des Themas "Sterben und Tod" auf unterschiedlichen Ebenen vor. Neben der ethischen, medizinisch-wissenschaftlichen und pflegerischen Dimension wird vor allem auch die persönliche Auseinandersetzung mit der Thematik nahe gelegt.

 

Nähere Informationen befinden sich in den jeweiligen Beschreibungen, wenn die Angebote links ausgewählt werden. Fragen oder Wünsche beantworten wir gerne per Mail.