Neugestaltung unserer Clubräume

Es wird Zeit: Unsere Clubräume sind in die Jahre gekommen und bedürfen dringend einer Renovierung. Deshalb möchten wir ihnen ein angenehmes und neues Gesicht geben. Wir sind sehr dankbar, dass die Rotarier aus Detmold sich angeboten haben, das Projekt zu unterstützen.

Noch läuft die konkrete Umsetzung, doch wir wissen schon jetzt, dass wir auf weitere Spenden angewiesen sind. Ein herzliches DANKESCHÖN all denen, die dazu einen Beitrag leisten!

 

Bankverbindung für Spenden:

Kontoinhaber: Jugendbildungsstätte Kupferberg
IBAN: DE66472603070016690800
BIC: GENODEM1BKC (Bank für Kirche und Caritas)
Spendenzweck: Neugestaltung Clubräume

Wenn ihr eure Adresse in der Überweisung angebt, senden wir euch gern eine Spendenbescheinigung zu.

 

Fragen zum Projekt beantwortet Holger Busch (Leiter der Jugendbildungsstätte):

Telefon: (05231) 612-0
E-Mail: mail(at)jubi-kupferberg.de

1. Bauabschnitt "Decke"

Eine trügerische Ruhe? Während unsere Jubi in den ersten Ferienwochen von unterschiedlichen Gruppen für ihre Ferien genutzt wurde, ist ein Großteil des Teams im eigenen Urlaub und schwitzt woanders.

Aber: Es wird fleißig an der Renovierung der Clubräume gearbeitet. Aktuell kommt erst einmal die alte Holzdecke raus und ein neues Deckengerüst rein.

2. Bauabschnitt "Elekto, Wände, Böden"

Erst mal ein großes Lob an die Handwerker*innen. Innerhalb eines engen Zeitplans wurde viel geschafft: Die Decke ist fertig, Wände sind gestrichen, Kabel verlegt, jeder Raum hat jetzt endlich ausreichend Steckdosen, LED-Lampen zum Dimmen sind größtenteils installiert und der Boden ist auch schon drin.

Danach wurden die Clubräume auf Hochglanz gebracht - auch dahinter steckt viel Arbeit - vielen Dank Frau Göhlich. Nun können wir mit der Planung der Theke und der Einrichtung weiter machen.

3. Bauabschnitt "Theke Clubraum 1"

Am 26. und 27. Oktober 2018 hat Thomas fleißig gewerkelt. Vielen Dank für das gelungene Stück - genügend Platz, Stauraum und ein zusätzlicher Kühlschrank. Auch die Heizung wurde gut in die Theke integriert.